Paulus und Johannes
Exegetische Studien zur paulinischen und johanneischen Theologie und Literatur
Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 198


Edited by Dieter Sänger
December 2006
Mohr Siebeck
Distributed by Coronet Books Inc.
ISBN: 3161490649
443 pages, 6¼ x 9¼"
$217.50 Hardback


Dieser Sammelband enthält Aufsätze zu grundlegenden Aspekten der paulinischen und johanneischen Theologie. Methodisch wie inhaltlich spiegeln sie den diskursiven Prozess, der die Paulus- und Johannesforschung gegenwärtig kennzeichnet, und greifen in die aktuelle Diskussion über das literarische Anliegen und theologische Profil der beiden großen Gestalten des Urchristentums ein. Jörg Frey beleuchtet Hintergrund und Funktion des Dualismus im 4. Evangelium, Michael Theobald fragt nach der historischen Referenz und narrativen Rolle der im Johannesevangelium als jesusgläubig charakterisierten Juden, Klaus Scholtissek erörtert anhand des Glaubensbegriffs die Pragmatik der Kap. 5 und 9, Jean Zumstein illustriert am Beispiel der Hirtenrede das hermeneutische Problem der johanneischen Metaphern. Zu Themenbereich 'Paulus' analysiert David Hellholm die Argumentationsstruktur in Röm 5, Reinhard von Bendemann stellt die Rede vom "Zorn Gottes" (Röm/1Thess) in den Kontext hellenistisch-römischer Konzeptionen, Dieter Sänger thematisiert das Geschick Israels nach Röm 9-11, Gerhard Sellin befasst sich mit ästhetischen Aspekten der paulinischen Sprache, Ulrich Mell bestimmt den Galaterbrief als ein gemeindeleitendes Schreiben, Samuel Vollenweider problematisiert die These einer politischen Theologie im Philipperbrief, Otfried Hofius untermauert das traditionelle Verständnis des Syntagmas "Werke des Gesetzes", Gerd Theißen geht verschiedenen Deutungen des Todes Jesu nach, und Andreas Lindemann erörtert das Verhältnis des "christlichen" Apostels Paulus zum pharisäischen Juden Paulus. Im Schlussbeitrag untersucht Jürgen Becker das Verhältnis des johanneischen Kreises zum Paulinismus.

Contents:
Part 1. Johannes
Zu Hintergrund und Funktion des johanneischen Dualismus
Mündiger Glabue. Zur Architektur und Pragmatik johanneischer Begegnungsgeschichten: Joh 5 und Joh 9
Das Johannesevangelium - Zeugnis eines synagogalen ,Judenchristentums'?
Das hermeneutische Problem der johanneischen Metaphern am Beispiel der Hirtenrede (Joh 10)

Paulus
,Zorn' und ,Zorn Gottes' im Römerbrief
Universalität und Partikularität. Die amplifikatorische Struktur von Römerbrief
Werke des Gesetzes. Untersuchungen zu der paulinischen Rede von den ...
Paulus - Pharisäer und Apostel
Der Galaterbrief als urchistlicher Gemeindeleitungsbrief
Verwerfung und Annahme. Das Geschick Israels nach Röm 9-11
Ästetische Aspekte der Sprache in den Briefen des Paulus
Das Kreuz als Sühne und Ärgernis. Zwei Deutungen des Todes Jesu bei Paulus
Politische Theologie im Philipperbrief

Johannes und Paulus
Das Verhältnis des johanneischen Kreises zum Paulinismus. Anregungen zur Belebung einer Diskussion

Verzeichnis der Mitarbeiter
Bibliographie Jürgen Becker 1999-2006
Stellenregister
Autorenregister
Sachregister


Biblical Studies - Exegesis & Hermeneutics
Biblical Criticism & Interpretation - NT


Return to Coronet Books main page